SELBSTWERBER

Brennholzselbstwerber

Sie möchten zusätzlich mit eigenem Holz heizen und Energiekosten sparen?

Als privater Brennholzselbstwerber machen Sie Holz selbst - an nur wenigen Tagen im Jahr und
deshalb entsprechend gefährlich. Die Forstämter verlangen daher für eine Zuweisung einen
Fachkundenachweis auf den Grundlagen der Gesetzlichen Unfallversicherer.

 

Ab 2013 ist die Motorsägenausbildung nach GUV-I 8624 Pflicht!

Jeder Teilnehmer erhält das für Selbstbewerber erforderliche Teilnahmezertifikat, das sich an dem Zertifikat nach GUV-I 8624 orientiert und den Standard der KWF (Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik) für gefährliche Motorsägenarbeiten erfüllt.

Lehrgangsinhalte: bild

Kursart:  2 Tage
Nach Möglichkeit legen wir die Kurse in die arbeitsfreie Zeit, d.h. wir starten Freitags nachmittag
und enden Samstags nachmittag.

Veranstaltungsorte:
Es finden ganzjährig Kurse statt.
Erfragen Sie die nächsten Termine und Orte, damit wir mit Ihnen einen passenden Termin finden.

Teilnehmer:  Maximal 8 Personen

Voraussetzung für die Teilnahme:
vollständige persönliche Schutzausrüstung
Mindestalter 18 Jahre (Ausnahme Ausbildung)

Kosten:
139 € p.P. (Ust.-frei)

 

Copyright: 2020 die SÄGENSCHULE.de - Kontakt & Impressum
-